Landwirtschaft 3.0

Pflanzliche Nahrungsmittel kontinuierlich, pestizidfrei und nachhaltig in Gebäuden produzieren?

Ort
Online-Veranstaltung

Veranstalter
Umweltfreisinnige St.Gallen

Termine
Di, 16.03.2021, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Das deutsche Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Ökologie IME macht mit seinen am Aachener Standort entwickelten «OrbiLoop®» und «OrbiPlant®» Systemen, einer innovativen Plattform-technologie für die automatisierte, vertikale Pflanzenproduktion, genau das möglich.

Ob Salat, Kräuter oder Wurzelgemüse – die Menschen wollen ihre tägliche Ration an gesunden, pflanzlichen Nahrungsmitteln. Besonders in den Städten herrschen ein hoher Bedarf an konstanter Verfügbarkeit und ebenso hohe Ansprüche an die Produktqualität: idealerweise soll es frisch, unbehandelt, nachhaltig und ressourcenschonend sein. Um dies zu gewährleisten, hat sich das sogenannte «Indoor Farming» als vielversprechende Methode für die Lebensmittelproduktion etabliert. Hier werden Agrarprodukte nicht klassisch auf den Feldern, sondern in kontrollierten, geschlossenen Systemen angebaut, zunehmend auch vertikal, um die im urbanen Umfeld meist limitierte Grundfläche bestmöglich zu nutzen.

Das vom Fraunhofer IME entwickelte Pflanzenproduktionssystem wird uns von Andreas Reimann, Senior Acquisition and Project Manager am Fraunhofer IME vorgestellt. Danach diskutieren wir gemeinsam die Chancen und Risiken dieser Nahrungsmittelproduktion unter der Moderation von Daniel Gerber, Vizepräsident der UFS.

Einladung mit Details

Umweltfreisinnige St.Gallen · Postfach 2111 · 9001 St.Gallen · info@umweltfreisinnige.ch

Gefällt mir: