Aktueller Newsletter | 3-2020

1. UFS-Mitglieder an höchster Stelle - alles umweltfreisinnig, oder was?
Wir können nur gratulieren! Susanne Vincenz-Stauffacher wurde in den Nationalrat gewählt, u.a. auch als Umweltfreisinnige. Sie gehört z.B. der einflussreichen Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie des Nationalrates an. Thomas Scheitlin, ebenfalls umweltfreisinnig, hat den Rücktritt als Stadtpräsident bekannt gegeben. Aber schon steht mit Mathias Gabathuler ein umweltfreisinniger Nachfolger in den Startlöchern. Und auch UFS-Neumitglied Beat Tinner hat den Sprung in die St.Galler Regierung geschafft, u.a. mit der Unterstützung der Umweltfreisinnigen.

Link zu den Wahlempfehlungen

2. Energiegesetz, Einsatz von Pestiziden und Richtplan - Die UFS beziehen Stellung!
Die UFS nehmen regelmässig an kantonalen oder nationalen Vernehmlassungen teil, so in den letzten Monaten zur Revision des Energiegesetzes (unterstützt durch unsere ArG Energie), zur Parlamentarischen Initiative 19.475 «Das Risiko beim Einsatz von Pestiziden reduzieren» oder zur Richtplananpassung 2020 auf Ebene Kanton (mit fachlicher Hilfe der ArG Raumplanung). Unsere Arbeitsgruppen leisten hierbei sehr gute Dienste. PS: Wer bei einer der Arbeitsgruppen mitdenken und -lenken möchte, darf sich gerne beim Präsidenten melden.

Link zu den Vernehmlassungen

3. Schwerpunkt Landwirtschaft - es gibt einiges zu sagen und zu tun!
Nach dem Lockdown ist - unter Einhaltung der BAG-Regeln - auch die Durchführung von Veranstaltungen wieder möglich. Wir freuen uns Sie persönlich zu treffen. Merken Sie sich folgende Termine vor:

  • 8. August 2020, 10.00 Uhr, beim Bauernhof Peter und Paul, im Rahmen des Sommerprogramms der FDP Stadt St.Gallen: «Haben Landwirtschaftsbetriebe auf Stadtboden Zukunft?» mit Landwirt Bruno Mösli, Bürgerrat Erwin Selva, Stadtparlamentarierin Elisabeth Zwicky Mosimann und Stadtpräsidiumskandidat Mathias Gabathuler.
  • 18. August 2020, 18.30 Uhr, Landwirtschaftliches Zentrum Flawil: Podiumsdiskussion zum Pestizideinsatz in der Landwirtschaft mit Andreas Widmer, Geschäftsführer des kantonalen Bauernverbands, Franziska Herren von der Trinkwasserinitiative, Agronom Simon Lässer sowie Joel Thiébaud vom Verein für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide (Podiumsleitung: Thomas Percy).
  • 2. September 2020, 19.15 Uhr, Thurpark Wattwil: Ordentliche Mitgliederversammlung, mit anschliessendem Vortrag von Prof. Dr. Juliane Hollender von der Eawag in Dübendorf über das Thema «Chlorothalonil-Metaboliten: Eine Herausforderung für die Wasserversorgung.» Sie werden zu gegebener Zeit eine Einladung erhalten.

Link zu den Veranstaltungen

Wir wünschen Ihnen eine (ent)spannende Sommerzeit!
1.Juli 2020 / rl

Umweltfreisinnige St.Gallen · Postfach 2111 · 9001 St.Gallen · info@umweltfreisinnige.ch

Gefällt mir: