Aktueller Newsletter | 9-2017

1. Technologischer Fortschritt versus Ressourcenknappheit
Die Umweltfreisinnigen haben am 29. November an die Empa zu einer Feierabendveranstaltung mit Dr. Patrick Wäger zum Thema «seltene Metalle» eingeladen. Parallel zum technologischen Fortschritt im Bereich der Batterien, der Fotovoltaik oder der Leuchtdioden ist die Nachfrage nach diesen seltenen Rohstoffen angestiegen. Deren Preisentwicklung ist sehr sprunghaft und hat auch spekulativen Charakter. Seit Anfang der 1980er Jahre ist China der entscheidende Rohstofflieferant. 20 von 54 der untersuchten Rohstofffamilien sind betreffend Versorgung als kritisch einzustufen. Der Abbau der seltenen Metalle ist oft mit ökologischen und sozialen Problemen verbunden, insbesondere bei den Edelmetallen

Link zur Medienmitteilung «seltene Metalle» 

2. Die UFS feiern Geburtstag!
Im 2018 feiern die Umweltfreisinnigen ihr 25-jähriges Jubiläum. Ein Vierteljahrhundert mit liberalem Gedankengut im Einsatz für Umwelt, Verkehr, Raumplanung und Energie! Im Zentrum der Feierlichkeiten wird die Jubiläumshauptversammlung stehen. Wir werden das Jubiläum auch dazu nutzen, um unseren Aussenauftritt einem «Facelifting» zu unterziehen und unsere Positionen zu schärfen.

Link zu einer neuen Unterseite im Webauftritt der UFS

3. Aktivitäten im Jahr 2018
Wir werden auch im nächsten Jahr für Sie ein attraktives Programm auf die Beine stellen. In der ersten Jahreshälfte sind folgende Termine bereits bekannt:

-   Ausserordentliche Mitgliederversammlung vom 5. Februar 2018
-  Sitzung des erweiterten Vorstandes vom 15. Februar 2018
-  Treberwurstessen mit Wanderung vom 17. März 2018

Sie erhalten wie immer frühzeitig eine Einladung mit den detaillierten Veranstaltungsdaten.

Link zum Terminplan 2018  

Wir wünschen Ihnen von Herzen schöne Weihnachten und einen guten Start ins 2018!

Umweltfreisinnige St.Gallen · Postfach 2111 · 9001 St.Gallen · info@umweltfreisinnige.ch

Gefällt mir: